Theater „Reisewege“ – Kulturladen St. Georg
| | |

Theater „Reisewege“ – Kulturladen St. Georg

„Reisewege – Die Sehnsucht nach dem Leben“ „Reisewege“ ist ein Theaterprojekt für Jugendliche von 15 bis 20 Jahren mit meist schwierigem familiären Background, migratorischem und Flüchtlingshintergrund aus St.Georg, Borgfelde und Hamm. Der Kulturladen St.Georg hat im vergangenen Jahr im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung ein…

Fachtag Gender-Gaga – Aids-Hilfe HH
|

Fachtag Gender-Gaga – Aids-Hilfe HH

Die Verächtlichmachung von Frauenrechten und die sexuelle Denunziation, z.B. gegenüber Schwulen, Lesben, Trans*personen wirken noch immer. Oder besser denn je. Die erstarkende Rechte, in Deutschland, in Europa und in den Vereinigten Staaten bedient sich unter anderem dieser Methoden, um gesellschaftliche Strömungen im Sinne ihrer eigenen Ideologie zu lenken und progressive Bündnisse und Gruppierungen zu schwächen….

Kurdisches Frauenfrühstück im Kulturladen St. Georg
| |

Kurdisches Frauenfrühstück im Kulturladen St. Georg

Zusammenkommen und Vernetzen Seit etwa einem Jahr trifft sich in den Räumen des Kulturladens St.Georg e.V. einmal monatlich sonntags die türkisch-kurdische Frauengruppe unter der Leitung von Hatice Kar, Cevahir Yalniz und Telli Kurt mit geflüchteten Frauen aus den kurdischen Gebieten in Syrien, dem Irak und der Türkei zu einem gemeinsamen Frühstück. Dabei geben sie ihnen…

Hamburger Ramadan Pavillon des Islamischen Bundes Hamburg e.V.
|

Hamburger Ramadan Pavillon des Islamischen Bundes Hamburg e.V.

Zusammenkommen, Beten und Leben in der Nachbarschaft Anlässlich des islamischen Fastenmonats Ramadan, der im Juni 2016 begann, veranstalteten der Islamische Bund e.V., die Schura e.V., das ikm und viele weitere kooperierende Verbände, Institutionen und Einrichtungen von Freitag, den 10.06.2016 bis Sonntag, den 12.06.2016 zum vierten Mal den „Hamburger Ramadan-Pavillon“ auf dem Parkplatz Spadenteich nahe dem…

Öffentliches Fastenbrechen
| |

Öffentliches Fastenbrechen

Gemeinsam interkulturell feiern mit den Nachbarn Am Dienstag den 05.07.2016 feierten viele Hamburger Muslime das Fest des Fastenbrechens. Im Sinne einer gleichberechtigten Beteiligung aller Hamburger Gemeinden am öffentlichen Raum unterstützte „Demokratie leben! St. Georg Borgfelde-Hamm“ die Gruppe in ihrem Anliegen das zentrale Fest ihres Glaubens an einem öffentlichen Standort zu feiern, der genug Platz für…

Stadtteilfest der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Georg-Borgfelde und des Einwohnervereins St. Georg von 1987 e.V.
| |

Stadtteilfest der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Georg-Borgfelde und des Einwohnervereins St. Georg von 1987 e.V.

Alte Freuden im Neuen Dorf Am 4. Juni richtete die Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Georg-Borgefelde und der Einwohnerverein St. Georg das Stadtteilfest auf dem Hansaplatz aus. Neben vielfältigem Bühnenprogramm, Kaffee, Kuchen und deutschen, afrikanischen, syrischen, türkischen Speisen, Kinderunterhaltung und Streetsoccer-Anlage, sorgten die VeranstaltenInnen in diesem Jahr erstmalig mit einem „Markttag der alten Freuden“ für Unterhaltungsangebote für…

Frühlingsfest der Wohnunterkunft Eiffestraße 398
|

Frühlingsfest der Wohnunterkunft Eiffestraße 398

Ankommen und vernetzen in Hamburg Am 25.4.2016 wurde von „Fördern und Wohnen“ ein Frühjahrsfest in der Folgeunterkunft Eiffestraße 398, zusammen mit der benachbarten LEB-Unterkunft für alleinreisende geflüchtete Jugendliche veranstaltet. Knapp 200 Personen aus den verschiedensten Ländern erfreuten sich an der Veranstaltung.  Die Unterkunftsleiterin Pia Scheuermann hatte mit ihren Mitarbeitenden von f&w und gemeinsam mit Bewohnerinnen…