„Fettfeindlichkeit & Mental Health“- Demokratie talks!
| |

„Fettfeindlichkeit & Mental Health“- Demokratie talks!

Timur Time ist ein berühmter Influencer und Online-Aktivist zu den Themen Psychische Gesundheit,  Fett- und Queerfeindlichkeit. Dies sind wichtige Themen die in unserer Gesellschaft häufig noch tabuisiert werden und viele junge Menschen beeinträchtigen. In seiner Instagram Biografie beschreibt er sich selber als „fett, queer und psychisch krank“. Täglich nimmt er seine Follower durch seinen Alltag mit…

Ramadan Pavillion 2022
| |

Ramadan Pavillion 2022

Am letzten Wochenende fand bei Wind und Wetter der Hamburger Ramadan Pavillion unter dem Thema “Umdenken, umsetzten, Umwandeln!“, erstmals nach zwei Jahren wieder physisch statt. Dabei wurde am Spadenteich eine kleine Zelt-Pavillion Stadt mitten im Herzen von St. Georg aufgebaut. Die Muhajirin Moschee – Der Islamische Bund e.V. hat in Kooperation mit anderen Vereinen und…

Demokratie talks geht in die nächste Runde!
| |

Demokratie talks geht in die nächste Runde!

Der Demokratie Talk am 25.03.22 mit Ninia La Grande fällt aus. Allerdings wird es einen Nachholtermin noch im diesen Jahr geben. Wann jener stattfinden wird, wird zu gegebener Zeit mitgeteilt. Auch im diesen Jahr finden weitere spannende Gespräche mit unterschiedlichen Referent*innen statt. Im Auftrag der Partnerschaften für Demokratie in St.Georg-Borgfelde-Hamm, in Mümmelmannsberg und in Wilhelmsburg wird es monatliche Impulse oder Interviews…

Vereint gegen Hass und Rassismus
| |

Vereint gegen Hass und Rassismus

Wenn du zwischen 15 und 25 bist und die Fotografie liebst, dann ist das genau das richtige für dich! In diesem Workshop hat man die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit professionellen Kameras zu sammeln. Auf kreative weise lernt man fotografisch seine Meinung zu äußern und Bilder für seine Gedanken zu finden. Gemeinsam gibt es einen Austausch…

Der Faces for the Names Film
| | | |

Der Faces for the Names Film

Am 2. und 07. November fanden die zwei Stadtteilrundgänge mit Gedenk-Performance „Faces for the Names“ in Hamburg Mitte unter der Projektleitung von Hédi Bouden statt. Der Verein J.E.W.S. kooperierte gemeinsam mit dem ikm und den drei Demokratie leben Partnerschaften Zeichen Setzten Wilhelmsburg, Vielfalt St. Georg-Borgfelde und Mümmel leben für die Kampagne „Faces for the Names“…

Stell‘ dich nicht an, stell‘ uns ein!- Einstellung zu Einstellungspraxis. Wir gemeinsam gegen Rassismus
| | |

Stell‘ dich nicht an, stell‘ uns ein!- Einstellung zu Einstellungspraxis. Wir gemeinsam gegen Rassismus

Achtung Triggerwarnung! Die gesamte Veranstaltung arbeitet mit sensiblen Inhalten. Nachweislich werden Menschen diverser ethnischer Hintergründe und Religionszugehörigkeiten bei der Arbeitsplatzsuche benachteiligt. In einem partizipativen, demokratischen Prozess entwickelten Hamburger Jungerwachsene einen Kurzfilm hierzu, der auch Erwachsene und die Arbeitswelt für das Thema sensibilisieren soll. Sie fordern nachhaltige, sichtbare Veränderungen bei Unternehmen in Bezug auf ihre Einstellungspraxis:…

2. Tag Faces for the Names
| |

2. Tag Faces for the Names

Am 7. November fand der zweite und somit letzte Tag der Faces for the Names Veranstaltungen statt. Bei typischen Hamburger Wetter kamen wieder aktive Menschen aus St. Georg, Mümmelmannsberg und Wilhelmsburg zusammen um ein Zeichen zu setzten. Es wurden Geschichten des Widerstands erzählt, gegenwärtige wichtige gesellschaftliche Probleme wie der Umgang mit schwarzen Menschen, People of…

1. Tag Faces for the Names
| |

1. Tag Faces for the Names

Am 2. November fand der erste Stadtteilrundgang mit Gedenk-Performance „Faces for the Names“ in Hamburg Mitte statt. Der Verein J.E.W.S. kooperierte gemeinsam mit den drei Demokratie leben Partnerschaften Zeichen Setzten Wilhelmsburg, Vielfalt St. Georg-Borgfelde und Mümmel leben für die Kampagne „Faces for the Names“ in Hamburg. Ein Vertreter von Hamburgs zweiter Bürgermeisterin Frau Katharina Fegebank…

Faces for the Names
| |

Faces for the Names

Los geht es am Dienstag, 02.11. um 18 Uhr am Hansaplatz, u.a. mit Hamburgs Zweiten Bürgermeisterin Katharina Fegebank, dem Landesrabbiner Schlomo Bistritzky und Özlem Nas vom Schura-Rat Islamischer Gemeinschaften in Hamburg. Alle, die sich gemeinsam gegen Rassismus und für gesellschaftlichen Zusammenhalt stellen wollen sind herzlich willkommen, ohne Anmeldung zu kommen. Die Kampagne „Faces for the Names“ wurde 2020 von J.E.W.S – Jews Engaged With…

Why we matter- Demokratie talks!
|

Why we matter- Demokratie talks!

Dr. Emilia Roig ist Aktivistin, Politologin und Gründerin und Direktorin des Center for Intersectional Justice (CIJ) in Berlin. In ihrem Buch „Why we matter“ zeigt sie – auch anhand ihrer eigenen und der Geschichte ihrer Familie – wie sich Rassismus im Alltag mit anderen Arten der Diskriminierung überschneidet und erklärt dadurch sehr anschaulich, was Intersektionalität…