Qualifizierungsseminar für muslimische Gemeinden im Integrationspunkt Hamburg
Empowerment

Qualifizierungsseminar für muslimische Gemeinden im Integrationspunkt Hamburg

Stärkt St. Georger Projekte!  Am 17.12.2016 richtete der Integrationspunkt eine Fortbildung aus, die Vereinsrecht, Förder-möglichkeiten und Projektkonzeption thematisierte. Im Sinne einer Wissensvermittlung und Förderung von Integrationsprojekten, hatte das Projekt das Ziel Gemeinden zu helfen ihre Projekte besser umzusetzen. Die Schulung richtete sich vor allem an Mitglieder muslimischer Gemeinden in St. Georg,Unterstützt wurde die Veranstaltung in der…

Fitnesstraining „Gesund durch den Winter“ im Integrationspunkt Hamburg
Interkultureller und Interreligiöser Dialog | Veranstaltungen

Fitnesstraining „Gesund durch den Winter“ im Integrationspunkt Hamburg

Integration durch Sport Am 03.12.2016 besuchten zwischen 12.00 Uhr und 19.00 Uhr rund 50 Menschen das Sportevent „Gesund durch den Winter“ des Integrationspunktes Hamburg in der Sporthalle des Turnvereins HT16 in Hamburg Hamm. Menschen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen lernten sich beim gemeinsamen Fitnesstraining kennen, hatten viel Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken. Vielfältige Beratungsangebote zu den…

Saz-Unterricht im Kulturladen
Empowerment

Saz-Unterricht im Kulturladen

Musikmachen in St. Georg Im September trat eine Gruppe syrisch-kurdischer Flüchtlinge an den Kulturladen St. Georg heran um über Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zu sprechen. Ziel war es geflüchteten Jugendlichen Räume zu organisieren und ihnen dort im Stadtteil eine sinnvolle Beschäftigung anbieten zu können. Daraufhin stellte der Kulturladen unentgeltlich Räume zur Verfügung, um jungen syrischen Musikern…

Kurdisches Frauenfrühstück im Kulturladen St. Georg
Beteiligung im öffentlichen Raum | Empowerment | Interkultureller und Interreligiöser Dialog

Kurdisches Frauenfrühstück im Kulturladen St. Georg

Zusammenkommen und Vernetzen Seit etwa einem Jahr trifft sich in den Räumen des Kulturladens St.Georg e.V. einmal monatlich sonntags die türkisch-kurdische Frauengruppe unter der Leitung von Hatice Kar, Cevahir Yalniz und Telli Kurt mit geflüchteten Frauen aus den kurdischen Gebieten in Syrien, dem Irak und der Türkei zu einem gemeinsamen Frühstück. Dabei geben sie ihnen…

Hamburger Ramadan Pavillon des Islamischen Bundes Hamburg e.V.
Beteiligung im öffentlichen Raum | Veranstaltungen

Hamburger Ramadan Pavillon des Islamischen Bundes Hamburg e.V.

Zusammenkommen, Beten und Leben in der Nachbarschaft Anlässlich des islamischen Fastenmonats Ramadan, der im Juni 2016 begann, veranstalteten der Islamische Bund e.V., die Schura e.V., das ikm und viele weitere kooperierende Verbände, Institutionen und Einrichtungen von Freitag, den 10.06.2016 bis Sonntag, den 12.06.2016 zum vierten Mal den „Hamburger Ramadan-Pavillon“ auf dem Parkplatz Spadenteich nahe dem…

Jugendarbeit der Islamische Religionsgemeinschaften St. Georg in der Sabikun Moschee
Empowerment

Jugendarbeit der Islamische Religionsgemeinschaften St. Georg in der Sabikun Moschee

Jugendarbeit in Moscheen stärken! Ohne das Engagement der ehrenamtlichen Gemeindemitglieder, wäre die religiöse und schulische Ausbildung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen in vielen Religionsgemeinschaften nicht möglich. Jene bezieht sich nicht nur auf religiöse Inhalte sondern umfasst die gesamte Persönlichkeitsbildung. Sie befähigt die Kinder selbstbewusste Akteure unserer Gesellschaft zu werden. Diese wertvolle Arbeit wird betreut…

Öffentliches Fastenbrechen
Beteiligung im öffentlichen Raum | Empowerment | Veranstaltungen

Öffentliches Fastenbrechen

Gemeinsam interkulturell feiern mit den Nachbarn Am Dienstag den 05.07.2016 feierten viele Hamburger Muslime das Fest des Fastenbrechens. Im Sinne einer gleichberechtigten Beteiligung aller Hamburger Gemeinden am öffentlichen Raum unterstützte „Demokratie leben! St. Georg Borgfelde-Hamm“ die Gruppe in ihrem Anliegen das zentrale Fest ihres Glaubens an einem öffentlichen Standort zu feiern, der genug Platz für…

Stadtteilfest der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Georg-Borgfelde und des Einwohnervereins St. Georg von 1987 e.V.
Beteiligung im öffentlichen Raum | Interkultureller und Interreligiöser Dialog | Veranstaltungen

Stadtteilfest der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Georg-Borgfelde und des Einwohnervereins St. Georg von 1987 e.V.

Alte Freuden im Neuen Dorf Am 4. Juni richtete die Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Georg-Borgefelde und der Einwohnerverein St. Georg das Stadtteilfest auf dem Hansaplatz aus. Neben vielfältigem Bühnenprogramm, Kaffee, Kuchen und deutschen, afrikanischen, syrischen, türkischen Speisen, Kinderunterhaltung und Streetsoccer-Anlage, sorgten die VeranstaltenInnen in diesem Jahr erstmalig mit einem „Markttag der alten Freuden“ für Unterhaltungsangebote für…

Frühlingsfest der Wohnunterkunft Eiffestraße 398
Beteiligung im öffentlichen Raum | Veranstaltungen

Frühlingsfest der Wohnunterkunft Eiffestraße 398

Ankommen und vernetzen in Hamburg Am 25.4.2016 wurde von „Fördern und Wohnen“ ein Frühjahrsfest in der Folgeunterkunft Eiffestraße 398, zusammen mit der benachbarten LEB-Unterkunft für alleinreisende geflüchtete Jugendliche veranstaltet. Knapp 200 Personen aus den verschiedensten Ländern erfreuten sich an der Veranstaltung.  Die Unterkunftsleiterin Pia Scheuermann hatte mit ihren Mitarbeitenden von f&w und gemeinsam mit Bewohnerinnen…

Einladung zur „Town Hall Debate“ in St. Georg
Empowerment | Interkultureller und Interreligiöser Dialog | Veranstaltungen

Einladung zur „Town Hall Debate“ in St. Georg

Samstag, den 30. April 2016 14 -18 Uhr in der Klosterschule am Berliner Tor, Westphalensweg 7 Thema der Erwachsenen: „Führt mehr Bildung zu weniger Religion?- Führt mehr Religion zu mehr Extremismus?“ Thema der Jugendlichen:  „Flüchtlinge- Bereicherung oder Belastung?“ Programm als PDF laden